PlayStation 3 » PlayStation 3 Features & Specials » Metal Gear - Auf den Spuren der Schlange - Teil 1

Kommentare zu "Metal Gear - Auf den Spuren der Schlange - Teil 1"

Registrierte Community-User können hier Kommentare zu unseren News verfassen. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community! Wir freuen uns auf deine Meinung zu den aktuellen Ereignissen in der Welt der Videospiele.

Username:
Passwort:

Kommentar von Horror-Kid
[19-06-2008 19:43] 
Ein wirklich informativer und interessanter Artikel. Ich hätte nicht gedacht, das man damals bei einem NES-Spiel schon so viele Möglichkeiten hatte.

Die meisten guten Entwickler scheinen wohl aus eher ärmlichen Verhältnissen zu stammen, aber genau so etwas kann bei einer "Karriere" helfen, weil man den Willen dazu hat.
Kommentar von Sephiz
[18-06-2008 0:12] 
wow habe glaube ich noch nie so viel über MGS und seine entstehung lesen können.

EInfach top. War total vertieft und werd mir die nächsten auch gleich ansehen ^^
Kommentar von Colt
[17-06-2008 17:41] 
Ich kann mich den anderen hier nur anschliessen! Einn wirklich toll geschriebener Artikel und sehr sehr informativ.^^

Früher wollte ich Metal Gear auf dem NES immer haben. Die Werbebroschüre die sämtlichen Konami NES Spielen beilag, hatte mich schon damals sehr angetan von dem Spiel gemacht. Nur leider gab´s das hier nirgends und als Kind hatte man nur die Möglichkeit in die Läden in der Nähe zu gehen. Aber erst jetzt durch diesen feinen Artikel hab ich erfahren das die NES Version ziemlich verstümmelt ist. Jetzt hab ich aber Dank Subsistence die richtigen Versionen der ersten beiden Metal Gear Teile und ich hab grad richtig Lust dazu sie zu spielen.^^
Kommentar von darksokrates
[16-06-2008 20:25] 
Wirklich Wahnsinn was für Umstände zur Entstehung dieses Spiels geführt haben... Wäre Kojima vielleicht etwas weniger hartnäckig gewesen, würde GTA IV wohl vorerst das beste Spiel für die PS3 bleiben ;)
Kommentar von kaneda
[16-06-2008 20:06] 
Oli lass dich drücken, hat zwar lange gedauert das alles durchzulesen, aber es lohnt sich definitiv. Besten Dank für die grandiose Arbeit.
Kommentar von Locust_Drone
[16-06-2008 18:52] 
Sehr gut recherchiert! Vor allem die Anfänge Kojimas sind sehr interessant!
Kommentar von Cly Wolf
[16-06-2008 13:02] 
Ist MGS auch heute noch erfolgreicher in Europa und USA als in Japan?
Kommentar von Sleepy
[16-06-2008 12:00] 
Super Arbeit, Oliver!

Da ich mich bisher aus den Geschehen des MGS-Universums herausgehalten habe, war das Feature mehr als nur informativ. Hab schon fast Lust bekommen, einen der alten Teile nachzuholen :D

Der Werdegang ist ebenfalls sehr interessant. Kritik musste MGS, soweit ich es gelesen habe, oft bei der etwas ausufernden filmischen Inszenierung einstecken. Der Hintergrund dieser Tatsache, wird im Artikel gut dargestellt.
Kommentar von VinR
[15-06-2008 20:53] 
Toller Artikel! Bis jetzt kannte ich die Vorgeschichte von Metal Gear Solid gar nicht und auch Kojimas Werdegang ist sehr interessant bzw. beeindruckend, wenn man bedenkt, wo er jetzt steht. Ich freue mich schon auf Teil 2. ;)
Kommentar von Darkie
[15-06-2008 20:01] 
Erstmal Lob für die tolle Arbeit, Olli.

Der Einblick in Kojimas Werdegang ist sehr interessant zu Lesen, da man wirklich somit einiges über die Person Hideo Kojima erfährt. Sehr lesenswert.

Der Einblick in die Metal Gear Geschichte ist auch sehr interessant. Damals war ich leider zu schlecht informiert über solch Titel bzw. hat sich vielleicht nicht ganz mit solch Spielen auseinandergesetzt, somit hab ich leider einiges verpasst und kam somit leider nie in den Geschmack dieser Titel, aber wenigstens gibt es mit solch tollen Specials einen tollen Einblick in die Vergangenheit. Top!

Ich finde übrigens die Inspiration von Hideo Kojima "Snake Plissken" für seinen Helden Solid Snake zu nutzen übrigens auch total klasse. Die Klapperschlange ist bis heute einer meiner Lieblingsfilme. Geiles Teil!

Editiert von Darkie um 20:14
Kommentar von Cly Wolf
[15-06-2008 18:48] 
Schön gemacht! War sicherlich viel Arbeit.
Kommentar von Tumanix
[15-06-2008 17:30] 
wow echt respekt das ihr soviel darüber rausgekramt habt echt und interessant dazu ich sag mal nur vielen dank für den aufwand
Kommentar von thunderman2
[15-06-2008 17:25] 
Ein wirklich interessanter Artikel, tolle Arbeit. Man erfäht im Artikel viel wissenswertes wie zB. das seine Arbeiten in den meisten fällen abgelehnt wurden und das er Konami verlassen wollte. Das wäre doch der größte Fehler Konamis meiner Meinung nach, denn ohne den Genialen Hideo Kojima funktioniert Metal Gear einfach nicht. Das weis jetzt auch Konami. Metal Gear ist Kojimas Lebenswerk und was für eins.

Zu den alten Metal Gear Spiele. Ich habe die Spiele selbst vor 2 Jahren spielen können, dank meines Vaters, er hatte damals beide Version, also das Original und die NES Version. Das gesamte Leveldesign wurde geändert, Metal Gear fehlte völlig, neben einigen anderen gravierenden Änderungen und Kojima hat sich von der Nes Fassung distanziert, da er sie selbst auch schlecht findet, wie er in diesem älteren Interview, zu MGS erwähnt, bei dem der Interviewer anscheinend auch nicht wusste, dass er rein gar nichts mit den Nes Fassungen zu tun hat.

Der zweite Teil für Nes, Snakes Revenge hat ja nun wirklich 'ne völlig andere Story und die Nes Fassung des ersten Metal Gears wurde von Ultra, oder wie sich die Entwickler nochmal nennen, absolut verstümmelt, von daher kann man es definitiv nicht als Originalfassung bezeichnen.

Heute würde die Teile eigentlich nicht mehr spielen wollen, da jetzt der Reiz nicht mehr da ist und die neueren Teile viel besser sind. Aber das ist ja selbstverständlich.

Die Themenwoche wird immer geiler, freue mich schon auf die nächsten Themen.
Content @ GU