PlayStation 3 » PlayStation 3 Features & Specials » Metal Gear - Auf den Spuren der Schlange - Teil 3

Kommentare zu "Metal Gear - Auf den Spuren der Schlange - Teil 3"

Registrierte Community-User können hier Kommentare zu unseren News verfassen. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community! Wir freuen uns auf deine Meinung zu den aktuellen Ereignissen in der Welt der Videospiele.

Username:
Passwort:

Kommentar von FuSensai
[27-06-2008 15:29] 
Alles sehr schön geschrieben - erinnert mich teilweise stark an die 6teilige Retrospektive von gametrailers.com :/
Kommentar von Locust_Drone
[22-06-2008 17:58] 
Snake Eater hat mir von allen Metal Gears am besten gefallen. Das ist Videospiel-Geschichte.
Kommentar von Horror-Kid
[19-06-2008 20:36] 
Schöner Schluss des Artikels. Die 3 Teile wecken wirklich die Lust, die MGS-Serie nachzuholen. Mich überrascht es, das es anscheinend so viele Extras und Eastereggs in den Spielen der MGS-Reihe gibt.

Und zum anderen leidet Kojima an Motion-Sickness und ihm wird schlicht übel bei den Bewegungen, die eine solche Kamera vollführt.


Unfassbar, welch Ironie, aber das ist ja "nur" bei der einen Kamera der Fall.
Kommentar von Sleepy
[19-06-2008 9:49] 
Darkie
Nach dem Special 1-3 wird einem erstmal der ganze Aufwand für die MGS-Reihe bewusst. Das ist echt Wahnsinn


Dito!

Da mit dem Feature die Grundlage für die Serie wohl gelegt sind, kann man wohl als Serien-Neuling gleich mit dem Abschluss Snakes anfangen. Wirklich gute Arbeit, Oliver
Kommentar von VinR
[18-06-2008 17:33] 
Kanns mittlerweile kaum erwarten MGS4 zu spielen. =)

Stimmiger Abschluss der Artikelserie und danke für die Infos und die Mühe.
Kommentar von kaneda
[18-06-2008 1:08] 
Danke für den Super Abschluß Oli, hat Spaß gemacht den Artikel zu lesen.
Kommentar von Sephiz
[18-06-2008 0:15] 
MGS3 war echt der hammer.. hoffe das MGS4 weiterhin so spannend ist, hatte ja noch nicht die zeit zum spielen :(

wieder klasse text!!!
Kommentar von darksokrates
[17-06-2008 20:12] 
Bei den ersten Trailern, war der sehr Bond-lastige Song zu "Snake Eater" das erste was bei mir hängen blieb. War ich anfangs noch sehr skeptisch, was das "Schleichen im Dschungel" betrifft, vor allem das Überleben durch Futtern von Schlangen, war ich natürlich wie viele andere sehr positiv überrascht.

Und nun steigt die Spannung auf Teil IV...
Kommentar von Tumanix
[17-06-2008 18:39] 
ich hab mir alle artikel durchgelesen und sage nur vielen dank das sind mal sachen dabei die ich nich wusste ;) ich sage nochmals vielen dank dafür das ihr die recherchen gemacht habt und das ende ist so finde ich auch ganz gut geworden da ich mir das spiel noch kaufen werde und ich mich richtig überraschen lassen will
Kommentar von Colt
[17-06-2008 18:35] 
Auch dieser Teil ist wieder spitze geschrieben und sehr informativ. EIn klasse Abschluß und insgesamt ein spitzenmäßiger Artikel! Hat wirklich viel Spaß gemacht das alles zu lesen. Ich ziehe meinen Hut vor dir Oli.^^

Zu Snake Eater kann ich leider nicht viel sagen. Das hab ich nur mal kurz angespielt. Aber nach dem genialen Artikel werd ich es demnächst endlich mal richtig anfangen und durchspielen.^^
Kommentar von thunderman2
[17-06-2008 17:46] 
Wieder eine Glanzvolle Arbeit von Olli, Danke nochmals.

Joa Metal Gear 3 sollte ja Kojimas letztes Metal Gear werden, tja die Fans waren wohl mächtiger und haben Hideo dazu gebracht auch noch einen 4. Teil herauszubringen. Es ist immer wieder toll zu erfahren, wie ein MGS Spiel entsteht und der ganze Aufwand der da drin steckt. Die MGS Games sind keine Spiele, eher ein Erlebnis. Nach kurzer Zeit ist man in ein Spiel vertieft und von der Atmosphäre so ergriffen das man die Zeit um sich herum vergißt.

Metal Gear 3 bietet Emotionen, Intrigen, eine gehörige Portion Action und Spannung, sowie die perfekte Charaktertiefe vieler Figuren ließen bei mir keine Wünsche offen. Nach dem eher enttäuschenden 2. Teil tat dies gut. Die Story ist nicht mehr so komplex und es werden sicher nicht alle Fragen aus Sons of liberty beantwortet, dafür aber mehr starkes Kino geboten.

Keine andere Serie kann den Spieler so fesseln wie Metal Gear. Mehr kann ich nicht sagen, die Spiele sind alle Genial. Hut ab Kojima.

Danke noch mal an GU für die Themenwoche, echt toll gemacht.
Kommentar von Darkie
[17-06-2008 15:23] 
Und da ist Teil 3. ^^

Sehr schöner Einblick in die MGS 3 Entwicklung. Nach dem Special 1-3 wird einem erstmal der ganze Aufwand für die MGS-Reihe bewusst. Das ist echt Wahnsinn.

Beim letzten Absatz von Seite 1 musste ich echt Lachen. Wäre auch schade, wenn Miyamoto keine Koopas mehr zu Verfügung gehabt hätte. *lol*

Nochmal ein großes Lob an Olli für den ganzen Aufwand. War alles sehr informativ und lesenswert. Danke.

Zum Schluß noch ein Lob für die schöne MGS-Bilderbeigabe von dem Tabbi.
Editiert von Darkie um 15:28
Kommentar von Cly Wolf
[17-06-2008 15:06] 
Ein schöner Abschluss.

Kojimas Entschluss MGS3 eine freidrehbare Kamera zu spendieren war eine sehr gute Entscheidung. Denn die andere erfüllt nicht ihren Zweck. Insbesondre bei MGS3 nicht, weil es da keinen Radar gibt.

Aber – lol, nur durch ein Missverständnis kam das schöne Lied von Starsailor drauf? Will nicht wissen, welches es erst sein sollte. Das Lied in MGS4 gefällt mir ja gar nicht.

Aktuell @ GU