Final Fantasy XIII laut BioWare kein RPG

News vom 14-05-10
Uhrzeit: 10:46
Daniel Erickson, seines Zeichens Writing Director von Star Wars: The Old Republic bei BioWare, (u.a. Dragon Age, Jade Empire, Mass Effect) hat sich gegenüber den Kollegen von Strategyinformer nicht sonderlich positiv zum kürzlich erschienen Final Fantasy XIII geäußert. "Ihr könnt ein 'J' an den Anfang des Kürzels stellen, aber [Final Fantasy XIII] ist kein RPG.", so Erickson. "Man trifft beim Spielen keine Entscheidungen, erstellt keine Figur, man lebt seine Figur nicht... Ich weiß nicht, was das für Spiele sind - vielleicht Adventure Games? Aber sie sind keine RPGs." Erickson gibt zu, dass dies ein sehr polarisierender Kommentar ist, allerdings verdeutlicht er damit sehr deutlich die Problematik, dass sich japanische Rollenspiele immer weiter von ihren westlichen Pendants entfernen und in den letzten Jahren kaum eine Entwicklung durchlaufen haben.
 
Quelle: Strategyinformer

 Autor:
Matthias Hellenthal 
News-Navigation:


Content @ GU