Uncharted-Regisseur unbeeindruckt von Bedenken der Fans

News vom 22-02-11
Uhrzeit: 17:50
David O. Russell ist bekanntlich der Regisseur des in Entwicklung befindlichen Uncharted-Kinofilms. Jüngst machte er auf sich aufmerksam als er erklärte, dass Uncharted seiner Meinung nach ein Familien-Drama sei und das obwohl Nathan Drakes Familie keine wirkliche Rolle in den Spielen zukommt. Den dadurch entstandenen Unmut der Fans hält Russell für unangebracht. Seine Aufgabe sei es eine Welt zu erschaffen, die eines großartigen Films würdig sei. Die Welt eines Spiels lasse sich aber nicht so ohne weiteres in einen Film übertragen. Die Leute sollen ihm einfach vertrauen.
 

Alle Neuigkeiten rund um Gaming-Universe könnt ihr über Facebook und Twitter verfolgen. Außerdem lohnt sich ein Besuch des YouTube-Channels mit neuen Videos. 
 

 Autor:
Matthias Hellenthal 
News-Navigation:


Content @ GU