GC: Der etwas andere Multiplayer von Beyond: Two Souls

News vom 21-08-13
Uhrzeit: 14:35
Quantic Dream bewies vor einigen Jahren bereits mit Fahrenheit oder Heavy Rain, wie atmosphärisch ein Videospiel sein kann, selbst wenn das Gameplay nur Mittel zum Zweck ist. Jetzt erscheint am 9. Oktober 2013 ihr nächstes Werk Beyond: Two Souls und die heute veröffentlichten Informationen zum Multiplayer dürften Skeptiker von Spielen dieser Art mehr Futter geben.
 
Laut Aussagen der Verantwortlichen von Quantic Dream wird Beyond: Two Souls nicht nur von einem einzigen Spieler gesteuert werden können, zusätzlich soll noch ein Dual Mode im Adventure verfügbar sein. Mit diesem Modus sei es einem zweiten Spieler möglich über Smartphone oder Tablet - zumindest wenn er vorher die App Beyond Touch heruntergeladen hat - Zugriff auf das Geistwesen Aiden zu nehmen und aktiv ins Spiel einzugreifen. Soweit so gut, dürften die meisten denken, doch stutzig macht uns in der Redaktion noch die Art und Weise: der erste Spieler gibt über Druck auf die Dreiecks-Taste seine Kontrolle an den zweiten Mitspieler ab. Dieser kann dann über sein mobiles Gerät Aiden steuern. Allerdings wird zeitgleich das Spiel für den ersten Spieler unterbrochen, ein paralleles Erlebnis wie in einem Koop ist somit nicht möglich. Auf diese Weise sollen, so Regisseur David Cage, die Zuschauer ins Spiel mit einbezogen werden. Wie das spielerisch funktionieren soll, können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen. So richtig plausibel klingt es bisher nicht, dass einem Spieler hier komplett die Kontrolle entzogen wird.

Beyond: Two Souls erscheint im Oktober 2013 exklusiv für PlayStation 3 und mutet eher wie ein virtueller Kinofilm an. So liest sich auch der Cast, denn Ellen Page (u.a. Inception, Super, X-Men 3), Willem Dafoe (u.a. Spider-Man) und viele andere namhafte Schauspieler standen Pate für die Charaktere dieses Spiels. Die Erstgenannten erhalten in der deutschen Fassung des Spiels auch ihre derzeitigen Synchronsprecher.

 Autor:
Sascha P. Ritter 
News-Navigation:


Aktuell @ GU