Metal Gear Solid V: Details zum "Cloaked in SIlence"-DLC

News vom 10-02-16
Uhrzeit: 4:51
Konami Digital Entertainment hat neue Details zu der im März erscheinenden DLC-Erweiterung für Metal Gear Online, dem Mehrspieler-Modus von Metal Gear Solid V: The Phantom Pain, bekannt gegeben. Die Download-Erweiterung "Cloaked in Silence" soll den Mehrspieler-Modus um eine neue Kampagne, neue Karten, einen neuen Charakter sowie weitere Inhalte ergänzen.
 
Die drei neuen Karten sind:
 
  • Coral Complex: Eine spezielle Motherbase Karte, die es Spielern erlaubt, Türme und hohe Gebäudeteile zu erklimmen oder Container und andere Bereiche als taktische Deckung zu nutzen. Coral Complex mischt offene Areale mit einer unglaublichen Vielzahl an Möglichkeiten, sich zu verstecken.

  • Rust Palace: Rust Palace ist ein mehrstöckiges, in Afghanistan angesiedeltes Bauwerk. Innerhalb des verfallenen Gebäudes sind die Möglichkeiten für Schutz und Deckung dünn gesät, zugleich finden sich in den vielen staubigen Räumen reichlich Gelegenheiten, um aus einer Sniper-Position heraus Gegner anzuvisieren.

  • Azure Mountain: Eine Outdoor-Ebene unter der brennenden Sonne Afrikas. Eine kleine Sammlung von Gebäuden bietet nur spärlichen Schutz; vereinzelte Mauern und Buschland umgeben den massiven Felsen, der als „Cradle of Spirits" bekannt ist.
 
Zudem wird Quiet, die legendäre Sniper-Scharfschützin als spielbarer Charakter in Metal Gear Online verfügbar gemacht. 
 
"Quiet ist wohlvertraut aus dem Buddy System von Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain als legendäre Sniper-Schützin, die auch über große Distanzen zielsicher trifft. Quiet bewegt sich extrem schnell und bewältigt springend Höhen, für welche die Spieler andernfalls eine Leiter benötigen würden. Sie kann sich für einen begrenzten Zeitraum unsichtbar machen, indem sie extrem schnell sprintet und einen Geschwindigkeits-Boost auslöst. Der neue 'Cloaked in Silence' DLC fügt dem Spiel zudem das Appeal-Action-Feature hinzu, welches eine spezielle Charakter-Pose auslöst."
 
Zusätzlich zu dem DLC-Paket erscheint auch ein frei verfügbares Update für Metal Gear Online, das eine brandneue kompetitive Mission namens "Sabotage" enthält. Darin müssen Angreifer eine gegnerische Rakete zerstören oder per Fulton wegschaffen. Um Zugang zu dieser Rakete zu erlangen, müssen sich die Angreifer zunächst in die Terminals hacken, um die Elektromagnetische (EM) Barriere auszuschalten, welche das System schützt. Sind die Terminals gehackt und ist die EM Barriere deaktiviert, können die Angreifer wählen, ob sie die EM Barriere erneut aktivieren oder die Rakete schützen. 

 Autor:
Jennifer Reichel 
Leserwertung abgeben , um das Spiel im PlayStation 3 Leser Ranking zu platzieren!
News-Navigation:
Registrierte Community-User können hier Kommentare zu unseren News verfassen. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community! Wir freuen uns auf deine Meinung zu den aktuellen Ereignissen in der Welt der Videospiele.
Aktuell @ GU