PlayStation 3 Games » PlayStation 3 Spieleinfos » Shadows of the Damned Leserwertungen

Shadows of the Damned - Leserwertungen

 Leserwertungs-Überblick:
Leserwertungen vorhanden: 2
Maximale Punktzahl: 8.5
Minimale Punktzahl: 8
Leserwertungsschnitt: 8.3
8.3
 
 Über Leserwertungen
Registrierte Community-User können hier ihre Leserwertung abgeben. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community!

Zum Eingabe-Formular...

Leserwertung von ness
[11-07-2014 19:59] 
Eigentlich ist "Shadows of the Damned" spielerisch nicht arg besonders. Halt ein "Horror"-Third-Person-Shooter in oftmals relativ engen Gängen bzw. mit wenig Erkundungsmöglichkeiten. Es gibt jedoch ein ganz großes ABER: Es weiß trotzdem richtig, richtig gut zu unterhalten! Seien es die eigentlich viel zu flachen Witze, einige echt abgedrehte Szenen und Umgebungen sowie die Musik: Das Spiel macht eine Menge Spaß, und das ist doch die Hauptsache .
  8 / 10
Leserwertung von TheARchitect-
[19-12-2013 14:11] 
Ein Suda51 Spiel! Wer Suda kennt weiss dass seine Spiele immer sehr abgedreht und witzig sind.

Bei Shadows of the Damned kreierte er im Grunde einen spielbaren Penis-Witz. Das gesamte Spiel strotzt vor Peniswitzen, sexuellen Anspielungen, pubertärem Humor und doppeldeutigen Sprüchen. Angefangen beim Dämonenbegleiter Johnson (engl. Slang für Schwanz) der sich in eine Waffe namens Boner (Ständer) verwandelt und zum Big Boner wird wenn er dank Telefonsex-Hotline erregt wird bis hin zum schwulen SM-Dämon der einem Upgrades verkauft wenn man ihm Diamanten deep-throatet.

Im Kern handelt es sich um ein Spiel im Resi 4 Stil, wo man Garcia (Klischee-Mexikaner) über die Schulter sieht und reihenweise Dämonen und anderes Getier (ziemlich brutal) erledigt. Das macht er weil der Herrscher der Hölle seine Freundin entführt hat und jetzt in der Hölle ständig tötet und wieder zum Leben erweckt - was man in immer merkwürdigeren Zwischensequenzen immer mal wieder mitbekommt.

Über den Genrestandard hinaus geht eine sehr clevere Licht und Schattenmechanik bei der Gegner in der Dunkelheit unverwundbar sind, Garcia allerdings konstant Schaden nimmt - hin und wieder wird man allerdings gezwungen in die Dunkelheit hinein zu gehen um Rätsel zu lösen oder Dinge sichtbar zu machen etc.

Ein echter Geheimtipp - spielerisch und grafisch vielleicht nur besserer Durchschnitt, dank des Humors, der Story und den abgefahrenen Ideen aber mehr als nur unterhaltsam und ständig für einen WTF-Moment gut.
  8,5 / 10

Regeln der Leserwertungen:
Leserwertungen sind dazu da, euer Fazit nach ausgiebigem Spielen eines Titels abzugeben. Eine Leserwertung-Wertung von 5 (gelb) entspricht einer neutralen Haltung: das Spiel ist Durchschnitt. Je stärker eure Wertung Richtung 10 (grün) wandert, desto größer war der Spaß, den ihr mit dem Titel hattet. Reicht es nicht einmal mehr zum Durchschnitt, wandert die Bewertung Richtung 1 (rot).
Jeder User ist dazu angehalten, ausgewogene Leserwertungen zu den Spielen abzugeben, welche er ausgiebig gespielt hat. Taktische Wertungen mit 1ern und 10ern o.ä. werden nicht toleriert und werden nach Ermessen durch die Mods gesperrt - was im wiederholten Fall zum Verlust des GU-Accounts führen kann.

Username:
Passwort:
Zurück zum Seitenanfang
Screenparade