PlayStation 3 Games » PlayStation 3 Spieleinfos » Elder Scrolls V: Skyrim Leserwertungen

Elder Scrolls V: Skyrim - Leserwertungen

 Leserwertungs-Überblick:
Leserwertungen vorhanden: 3
Maximale Punktzahl: 9.6
Minimale Punktzahl: 9.2
Leserwertungsschnitt: 9.4
9.4
 
 Über Leserwertungen
Registrierte Community-User können hier ihre Leserwertung abgeben. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community!

Zum Eingabe-Formular...

Leserwertung von TheARchitect-
[14-12-2013 16:56] 
Wo Oblivion schon gross und fantastisch war legt Skyrim in jedem Bereich noch mindestens 10 Schippen drauf,

Die Spielwelt ist harsch, atmosphärisch, riesengross und wunderschön. Man erwischt sich ständig dabei wie man auf dem Weg zu einem Zielort etwas entdeckt, eine Abzweigung nimmt oder einfach nur frei erkundet weil man wieder von etwas abgelenkt wurde - kurzum man versinkt in einer Welt die so lebendig und organisch ist wie man es kein zweites Mal erlebt.

Die Story und die Inszenierung machten einen grossen Schritt nach vorne im Vergleich zum Vorgänger. Das Setting um die Drachen und das Schicksal eines Dragonborn ist wirklich spannend und man verliert sich sehr schnell in der extremst ausdetaillierten Welt mit eigener Geschichte, Religion, Politik etc.

Es gibt etliche Gänsehautmomente an die man sich noch lange erinnert - sowohl in Missionen als auch in Zufallsbegegnungen in der Spielwelt.

Technisch leistet sich das Spiel leider einige Macken. Je weiter man kommt und je grösser der Speicherstand wird, desto länger werden die Ladezeiten und desto stärker beginnt das Spiel unter Slowdowns zu leiden. Bevor diese Dinge allerdings so stark werden dass es störend wird vergehen locker 150 Stunden.
  9,2 / 10
Leserwertung von Shapiro576
[22-12-2012 14:08] 
Der König der aktuellen Offline-Rollenspiele ist für mich eindeutig "The Elder Scrolls 5 - Skyrim".

Eine absolut tolle Landschaft, bei der man das Gefühl hat sie lebt wirklich. In den Bergen liegt Schnee und man sieht wie dort Drachen kämpfen. Schaut man ins Tal, laufen dort Riesen mit ihren Mamuts den Flüssen entlang.

Dieses Spiel ist für mich wirklich eine Offenbarung!!!! Wenn man in den Flüssen taucht - wimmelt es auch dort von Leben. Einfach grandios.

Neben der tollen Grafik und den unzähligen Möglichkeiten, gibt es natürlich eine spannende Hauptgeschichte und unzählige Nebenquests.

Wer Rollenspiele mag, wird Skyrim lieben. Eine Welt am Rande des Himmels.
  9,6 / 10
Leserwertung von signature88
[17-12-2011 17:49] 
Wir werden durch eine etwas ruhigere aber dennoch angespannte Berglandschaft als Gefangener transportiert, während wir etwas Hintergrundgeschichte erfahren blicken wir durch die Gegend und merken die Sache ist aussichtslos, es gibt zu wenig Verbündete und auch die liegen in Ketten.

Wir werden werden zum Scharfrichter geführt, ein anderer versucht zu fliehen, wird aber erschossen. Stille. Bedrückende Stille als wir zum zur Hinrichtung geführt werden und den Kopf auf den Block legen. Genau in diesem Moment zerreißt ein Schrei die Stille und der Kenker hält kurz inne.

Doch er legt wieder an und genau in diesem Moment erscheint ein Drache, der diese ruhige schöne Landschaft und die Festung auf der wir gefangen gehalten werden in ein Flammenszenario verwandelt und es gelingt doch noch zufliehen und 15 Minuten später werden wir hinein gespuckt die traumhaft bezaubernde Welt von Skyrim, die wir obwohl wir noch erstmal nichts davon wissen retten sollen.

Wie schon oben beschrieben, handelt es sich bei Skyrim um eine Droge, die einen so schnell nicht mehr los lässt. Die Main-Story ist sehr viel besser geworden als noch in Oblivion und dieses Spiel lebt eigentlich von den Nebenquests. Zum Beispiel über den im Moment stattfinden Bürgerkrieg in Skyrim zwischen Kaiserlichen und Rebellen (ihr entscheidet, wem ihr euch anschließt)

Die Grafik ist fantastisch! Klar schwächelt sie hier und da etwas aber im Allgemeinem ist dieses Spiel einfach wahnsinnig schön anzusehen, dieses Spiel eist einfach ein Leckerbissen in Sachen Panorama und Landschaft. Was mich etwas enttäuscht hat hat, war die Synchronisation, hier gibt es einfach für zuviele Personen zu wenig Stimmen, tut dem Spiel aber keinen großen Abbruch.

Auch die Steuerung ist sehr gelungen jeder Hand ist ein Taste zugewiesen, hier gibt es sehr viele Möglichkeiten zuwechslen und aus zuprobieren(Zauber, Schwerter, Äxte, Schilde)

Fazit: 2000 Zeichen reichen nicht, um dieses Spiel zu beschreiben!
  9,4 / 10

Regeln der Leserwertungen:
Leserwertungen sind dazu da, euer Fazit nach ausgiebigem Spielen eines Titels abzugeben. Eine Leserwertung-Wertung von 5 (gelb) entspricht einer neutralen Haltung: das Spiel ist Durchschnitt. Je stärker eure Wertung Richtung 10 (grün) wandert, desto größer war der Spaß, den ihr mit dem Titel hattet. Reicht es nicht einmal mehr zum Durchschnitt, wandert die Bewertung Richtung 1 (rot).
Jeder User ist dazu angehalten, ausgewogene Leserwertungen zu den Spielen abzugeben, welche er ausgiebig gespielt hat. Taktische Wertungen mit 1ern und 10ern o.ä. werden nicht toleriert und werden nach Ermessen durch die Mods gesperrt - was im wiederholten Fall zum Verlust des GU-Accounts führen kann.

Username:
Passwort:
Zurück zum Seitenanfang
Screenparade