PlayStation 3 Games » PlayStation 3 Spieleinfos » Diablo III Leserwertungen

Diablo III - Leserwertungen

 Leserwertungs-Überblick:
Leserwertungen vorhanden: 1
Maximale Punktzahl: 9
Minimale Punktzahl: 9
Leserwertungsschnitt: 9
9
 
 Über Leserwertungen
Registrierte Community-User können hier ihre Leserwertung abgeben. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community!

Zum Eingabe-Formular...

Leserwertung von Lek
[28-01-2014 9:31] 
Vor Jahren habe ich auf dem PC relativ viel Diablo II gespielt, war aber bei weitem kein Profi. Für mich war es schon eine Errungenschaft das Spiel auf dem normalen Schwierigkeitsgrad durchzuspielen.

Nun haben wir uns Diablo III für die PS3 zugelegt, um ein wenig Couch-Co-Op genießen zu können und ich kann sagen, dass uns das Spiel überaus positiv überrascht hat. Nach den vielen Unkenrufen, was die PC-Version zum Launch anging, war ich doch sehr skeptisch. Aber Diablo III hat es geschafft die Hack'n'Slay-Leidenschaft in mir wieder zu erwecken.

Der erste Durchlauf auf Normal ist denkbar einfach. Hier lernt man das Spielprinzip, lernt seinen Charakter kennen und wird mit ein wenig Übung immer besser darin die neuen Fähigkeiten einzusetzen. Zugegebenermaßen waren wir sehr überrascht, wie schnell die vier Akte vorbei waren, aber genau hier zeigt Diablo III sein wahres Gesicht...

... Das Suchtpotential ist auf Grund des Spielkonzeptes, das ein mehrmaliges Durchspielen vorsieht, enorm hoch. Hat man das Spiel in Normal absolviert, so folgt ein Durchlauf auf Alptraum. Die Monster sind von der Stärke her genau richtig für einen Charakter, der das Spiel gerade auf Normal beendet hat und auch die Ausbeute an Ausrüstungsgegenständen und Handwerksmaterialien ist dem Charakter angemessen. Ein besonders schönes Detail sind dabei die Rüstungsstufen. So ist die Ausrüstung, die man in Akt I - Normal findet auch vom Aussehen her andere als in Akt I - Alptraum. So hat man immer das Gefühl, dass sich der Charakter auch äußerlich weiterentwickelt.

Hat man das Spiel dann auch auf der Stufe Alptraum bewältigt dürfte der Charakter langsam dem Maximallevel 60 nahe sein und alle Fähigkeiten und Runen freigeschaltet haben. Aber natürlich wäre Diablo III nicht Diablo III, wenn es hier schon zu Ende wäre. Es folgen noch die Schwierigkeitsgrade Hölle und Inferno, in denen man seinen Charakter mittels Paragonstufen noch weiter verbessern kann. Langzeitspaß ist also garantiert.

Die Menüs sind in der Konsolenfassung sehr eingängig und die Ausrüstung über Ringemenüs schnell anwählbar. Ein flexibles Skillsystem ermuntert zum Ausprobieren verschiedener Taktiken und Spielweisen und hält das Spiel frisch und auch die Steuerung mittels Controller fühlt sich sehr natürlich an.

Das Beste am Spiel dürfte aber wohl ganz klar der Co-Op-Modus sein. Egal ob mit bis zu vier Spielern an einer Konsole, online oder eine Mischform daraus - schnelles Ein- und Aussteigen in ein laufendes Spiel ist jederzeit möglich. Dabei ist das Spiel so eingängig, dass auch Hack'n'Slash Anfänger schnell zurecht kommen.

Für uns hat sich der Kauf in jedem Fall gelohnt!
  9 / 10

Regeln der Leserwertungen:
Leserwertungen sind dazu da, euer Fazit nach ausgiebigem Spielen eines Titels abzugeben. Eine Leserwertung-Wertung von 5 (gelb) entspricht einer neutralen Haltung: das Spiel ist Durchschnitt. Je stärker eure Wertung Richtung 10 (grün) wandert, desto größer war der Spaß, den ihr mit dem Titel hattet. Reicht es nicht einmal mehr zum Durchschnitt, wandert die Bewertung Richtung 1 (rot).
Jeder User ist dazu angehalten, ausgewogene Leserwertungen zu den Spielen abzugeben, welche er ausgiebig gespielt hat. Taktische Wertungen mit 1ern und 10ern o.ä. werden nicht toleriert und werden nach Ermessen durch die Mods gesperrt - was im wiederholten Fall zum Verlust des GU-Accounts führen kann.

Username:
Passwort:
Zurück zum Seitenanfang
Screenparade