PlayStation 3 Games » PlayStation 3 Spieleinfos » Tales of Symphonia Chronicles Leserwertungen

Tales of Symphonia Chronicles - Leserwertungen

 Leserwertungs-Überblick:
Leserwertungen vorhanden: 2
Maximale Punktzahl: 8
Minimale Punktzahl: 7
Leserwertungsschnitt: 7.5
7.5
 
 Über Leserwertungen
Registrierte Community-User können hier ihre Leserwertung abgeben. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community!

Zum Eingabe-Formular...

Leserwertung von Z.Carmine
[03-08-2016 19:54] 
Leider konnte mich die Collection nicht so überzeugen wie die neueren Spiele.
Der Grafikstil von ToS hat mir nicht wirklich gefallen. Auch die grafische Qualität ist nicht überzeugend. Irgendwie konnte mich das Spiel nicht so recht packen.

ToS Knight of Ratatosk (oder so). Der Stil gefiel mir besser als beim Vorgänger. Von der Geschichte her war es für ein "Tales of Symphonia-2" auch in Ordnung.
Allerdings mochte ich es nicht, dass man nur 2 vollwertige Teammitglieder hat. Das Monster-System war nicht so recht verständlich, gerade was die "Entwicklungen" angeht, für die teilweise "bestimmte Items" ausgerüstet sein müssen, damit das Monster nicht stattdessen wieder zu einem schwächeren Monster wird. Auch die Charaktere des Vorgängers, die man Phasenweise ins Team bekommt, sind nicht vollwertig, zumal sie eine vorbestimmte Stärke haben, anstatt mit zu trainieren.

Im Vergleich schneidet die Collection also eher schwach ab.


  7 / 10
Leserwertung von thunderman2
[08-12-2014 22:50] 
Habe Tales of Symphonia damals auf den guten alten Gamecube gezockt und habe es einfach geliebt. Es sind dann 10 Jahre vergangen und wie so heute üblich, kommt nun die HD Version des Spiels heraus. Zusätzlich ist auch die Fortsetzung erhalten.

Bei Tales of Syphonia hat sich inhaltlich nichts geändert. Es ist 1:1 das gleiche Spiel nur halt mit neuer HD Optik. Die Story ist meiner Meinung immer noch eine der besten Geschichten der Tales of- Serie. Es geht mehr bei der Story in Richtung Rassendiskriminierung die zur Teilung der Welten geführt hat. Dabei tragen   die die verschiedenen Charaktere so einiges zur Geschichte bei.


Das Kampfsystem läuft in Echtzeit ab und es gibt eine menge Kombinationen, Techniken usw. Anfang die Steuerung gewöhnungsbedürftig aber je länger man spielt, desto besser wird die.

Dawn of the New World spielt paar Jahre nach dem Vorgänger und es gibt zwei neue Helden. Zum einen den eher zurückhaltenden Emil und zum anderen Marta, die sich auf den Weg machen um den Grund für eine katastrophale Veränderung in ihrer Welt zu finden. Hier trifft man auch alte bekannte Charaktere und es macht wieder spass mit der alten Bande durch Land zu ziehen.

Die Grafik ist von der Fortsetzung ist nicht mehr ganz so frisch und das trotz der  HD Optimierung. Man merkt das es ein Wii Spiel ist. Ich finde die hätten den alten Stil beibehalten.

Insgesamt war ich sehr zufrieden. Ich habe die Wii Versionen nicht spielen können und deshalb hat sich der Kauf für mich gelohnt. Wer aber die beiden Spiele bereits besitz sollte es sich überlegen.
  8 / 10

Regeln der Leserwertungen:
Leserwertungen sind dazu da, euer Fazit nach ausgiebigem Spielen eines Titels abzugeben. Eine Leserwertung-Wertung von 5 (gelb) entspricht einer neutralen Haltung: das Spiel ist Durchschnitt. Je stärker eure Wertung Richtung 10 (grün) wandert, desto größer war der Spaß, den ihr mit dem Titel hattet. Reicht es nicht einmal mehr zum Durchschnitt, wandert die Bewertung Richtung 1 (rot).
Jeder User ist dazu angehalten, ausgewogene Leserwertungen zu den Spielen abzugeben, welche er ausgiebig gespielt hat. Taktische Wertungen mit 1ern und 10ern o.ä. werden nicht toleriert und werden nach Ermessen durch die Mods gesperrt - was im wiederholten Fall zum Verlust des GU-Accounts führen kann.

Username:
Passwort:
Zurück zum Seitenanfang
Screenparade