PlayStation 3 Games » PlayStation 3 Spieleinfos » PlayStation Network - Valiant Hearts: The Great War Leserwertungen

PlayStation Network - Valiant Hearts: The Great War - Leserwertungen

 Leserwertungs-Überblick:
Leserwertungen vorhanden: 1
Maximale Punktzahl: 8.4
Minimale Punktzahl: 8.4
Leserwertungsschnitt: 8.4
8.4
 
 Über Leserwertungen
Registrierte Community-User können hier ihre Leserwertung abgeben. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community!

Zum Eingabe-Formular...

Leserwertung von Obi-Biber
[26-01-2016 16:52] 
In meinem Leserreview zu "Never Alone" schrieb ich:


"Aber es wäre schön, wenn jemand diesen Ansatz nehmen und daraus ein schönes Spiel kreieren würde."

Direkt darauf habe ich Valiant Hearts gespielt und festgestellt: Hat schon jemand gemacht! Ich habe an dem Spiel lediglich auszusetzen, dass es in einigen Teilen etwas zu "goofy" und albern ist. Grundsätzlich finde ich Humor in dem Spiel nicht unangemessen, aber manche Sachen sind einfach zu überzogen. Dazu gehört zuallererst der "Antagonist", Baron von Dorf, der vollkommen überflüssig und deplatziert ist. Ansonsten ist das Spiel großartig. Die Einbindung von Geschichte ist noch besser als die kulturellen Bezüge bei Never Alone und vor allem passen die spielerischen Anteile und die Info-Teile hier viel besser zusammen. Dazu ist der Stil wesentlich schöner als bei Never Alone und das Gameplay reißt zwar keine Bäume aus und das Spiel ist sehr einfach, aber es gibt zumindest ein paar interessante Rätsel, die Steuerung hat keine Probleme und es macht Spaß, sich durch die Level zu klicken. An einigen Stellen kommt ein richtiges Indy-Atlantis-Feeling auf.

Die Progression ist hervorragend und zum Ende wird das Spiel immer finsterer. Der Abschluss ist trotz Pathos super inszeniert. Ein bisschen weniger Pathos hätte dem ganzen Spiel aber gut getan. Vielleicht wäre es dann zu deprimierend gewesen, aber hey - es ist der erste Weltkrieg. Was ich übrigens interessant finde ist, dass einem das Spielgeschehen viel näher geht, weil es auf einem historischen Krieg basiert. Der Effekt, der erzeugt werden will, nämlich dass diese scheinbar weit entfernte Vergangenheit mit lauter gesichtslosen Toten für einen lebendig gemacht wird, funktioniert imo hervorragend. Und ich glaube wirklich, dass vierzehnjährige Schüler aus so einem Spiel mehr mitnehmen als aus einem Schulbuch. Alles in allem eine klare Empfehlung und ein Titel, der es schafft, neben der starken Narration und dem tollen Stil auch spielerisch zumindest ansprechend zu sein.
  8,4 / 10

Regeln der Leserwertungen:
Leserwertungen sind dazu da, euer Fazit nach ausgiebigem Spielen eines Titels abzugeben. Eine Leserwertung-Wertung von 5 (gelb) entspricht einer neutralen Haltung: das Spiel ist Durchschnitt. Je stärker eure Wertung Richtung 10 (grün) wandert, desto größer war der Spaß, den ihr mit dem Titel hattet. Reicht es nicht einmal mehr zum Durchschnitt, wandert die Bewertung Richtung 1 (rot).
Jeder User ist dazu angehalten, ausgewogene Leserwertungen zu den Spielen abzugeben, welche er ausgiebig gespielt hat. Taktische Wertungen mit 1ern und 10ern o.ä. werden nicht toleriert und werden nach Ermessen durch die Mods gesperrt - was im wiederholten Fall zum Verlust des GU-Accounts führen kann.

Username:
Passwort:
Zurück zum Seitenanfang
Screenparade