PlayStation 3 Games » PlayStation 3 Spieleinfos » Uncharted 2: Among Thieves Leserwertungen

Uncharted 2: Among Thieves - Leserwertungen

 Leserwertungs-Überblick:
Leserwertungen vorhanden: 45
Maximale Punktzahl: 10
Minimale Punktzahl: 8.5
Leserwertungsschnitt: 9.5
9.5
 
 Über Leserwertungen
Registrierte Community-User können hier ihre Leserwertung abgeben. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community!

Zum Eingabe-Formular...

Leserwertung von RoyceRoyal
[09-04-2015 15:22] 
Ein wahrer Meilenstein in der Ära der PS3. In allen Belangen besser wie der Vorgänger. Ausgezeichnetes Gameplay, tolle Rätsel, sympathische Figuren, abgerundet durch fantastische Grafik und einen guten Mehrspieler-Modus.
Der bisher beste Teil der Serie und ein großes Spaß durch mehrfaches Spielen die Platin-Trophy zu ergattern.
  9,4 / 10
Leserwertung von Zack_
[18-01-2015 19:14] 
Eines der Besten Spiele die ich je Spielen durfte, danke Naughty Dog ;)

Grafisch ist das Spiel ganz weit Oben, Story ist mitreißend und faszinierend und der Online Modus ist auch sehr gut umgesetzt!
  9,6 / 10
Leserwertung von Dark Souler
[06-12-2014 22:49] 
Geile grafik, ein abenteuerreiches aktion adventure mit herausforderndem gameplay und interessanten Charakteren, beeindruckende gebiete und unterhaltsame Gespräche, vielleicht das beste spiel in dem genre überhaupt
  9,9 / 10
Leserwertung von TheARchitect-
[21-12-2013 16:04] 
Für mich der beste Teil der Trilogie. Es ist der absolute Wahnsinn wie viele Schippen die Entwickler im Vergleich zum Erstling noch draufgepackt haben.

Grafisch sieht das Spiel schlicht atemberaubend aus, die Umgebungen sind enorm abwechslungsreich und riesig, die Inszenierung nochmals besser und mitreissender und die Story ist umfangreicher und spannender.

Zudem wurden auch viele Mängel des Erstlings ausgemerzt. Die Shoot-Outs sind nun deutlich dynamischer, spielen sich flüssiger und dauern nicht mehr ewig, das Nahkampf-System wurde überarbeitet und funktioniert nun sogar inmitten der Schusswechsel sehr gut und das Balancing ist perfekt gelungen.

Auch bietet das Spiel nochmals deutlich mehr Abwechslung und grosse WTF-Momente. Ob nun die Flucht über die Dächer vor einem Helikopter, das Gefecht in einem zur Seite stürzenden Hochhaus, der Panzerangriff auf ein Dorf im Himalaya, die Schleichmissionen oder die bombastische Zugfahrt - alles ist perfekt durchchoreografiert und lässt einen nicht mehr los.
  9,5 / 10
Leserwertung von mstrdv
[27-05-2013 10:56] 
Irgendwo und irgendwann beginnt jeder seine eigene Nathan Drake-Story!

Und meine begann mit Teil 2. Und was für ein fulminanter Einstieg das war.

Atemberaubende Kulissen, schöne Umgebungen, spannende Story, interessante und witzige Charaktere und ein Paket, wie aus einem Guss.

Naughty Dog ist mit Uncharted 2 einen Volltreffer gelandet, welcher wohl auch nicht PlayStation-Besitzer zum Kauf überredet.

Man wird das Spiel nicht los, ehe man durch ist!

Einzig zu bemängeln: etwas hakelige Steuerung und für manche kurze Spieldauer.
  9,4 / 10
Leserwertung von Colt
[26-05-2013 14:00] 
Geniales Spiel das den sehr guten Vorgänger noch um einiges übertrifft. Sogut wie alle Kritikpunkte des Erstlings wurden ausgemerzt.

Tolle Story, geniale Charaktere, erstklassige technische Umsetzung und eine Hammer Präsentation, was will man als Spieler mehr?
  10 / 10
Leserwertung von Locust_Drone
[21-05-2013 0:32] 
Als ich das Game gesehen hab, da wusste ich, dass ich eines Tages eine PS3 haben muss.
  8,7 / 10
Leserwertung von Shapiro576
[22-12-2012 14:27] 
Mit Uncharted 2 hat Naughty dog nicht nur einen würdigen Nachfolger für den ersten Teil erstellt, sondern diesen sogar noch übertroffen. Die Grafik ist absolut herausragend. Eine tolle Story und interessante Charaktere runden den Gesamteindruck ab. Als besonderen Bonus gilt hier sogar ein gelungener Multiplayer. Ich bin gespannt, ob der dritte Teil daran anschliessen kann.

  9,2 / 10
Leserwertung von Squall Leonhart
[14-12-2012 23:04] 
Gehört aufjedenfall zu den mit Abstand besten Ps3 Games überhaupt. Grafik, Story und Atmo passen hier einfach perfekt zusammen. Die Gegnermassen sind imo das einzige was man evtl. kritisieren könnte. Da wünsche ich mir auch für zukünftige Teile eine Reduzierung.
  9,5 / 10
Leserwertung von Rob Lucci
[04-05-2012 21:41] 
Echt ein wünderschönes Spiel. Ich, als Indianer Jones Fan, bin restlos begeistert. Sympathische Charaktere, gelunge Story und schöne Landschaften. Ein Blockbuster wie er im Buche steht. Die Balance zwischen Action und Klettern ist in diesen Teil sehr gut gelöst.
  9,5 / 10
Leserwertung von Cly Wolf
[12-04-2012 0:43] 
Echt unglaublich, was sie mit der Fortsetzung angestellt haben. Das Spiel ist einfach noch mal so viel besser geworden. Solch eine Steigerung hätte ich niemals erwartet.
  10 / 10
Leserwertung von ranmarockz
[17-12-2011 0:08] 
Das Spiel war seit langem mal wieder ein wenig erfrischend, wie auch der erste Teil davon.

Abgesehen von allem, was man da an Aufgaben entstehen, von der großartigen Grafik (Sogar die Hose kann nass werden, hihi!) und von dem realistischen Spielverlauf hat das Spiel mal wieder das Bull's Eye getroffen!

Es kostet einiges an Zeit, das Spiel komplett durchzuspielen und alles dabei zu erledigen, aber man kann nie sagen, dass es langweilig wird.
  9,5 / 10
Leserwertung von bomml
[16-12-2011 13:36] 
Uhh, bin wohl ein wenig spät dran mit meiner Wertung:

Es ist schon beeindruckend was ND mit Uncharted für eine tolle Franchise aus dem Boden gestampft hat.

Der erste Teil war schon ein Aushängeschild und die Inszenierung des 2. Teils war einfach grandios, bildgewaltig, kurz: das Spiel war überwältigend. Die Szenerien, die Landschaften, die Charakteranimationen. Einfach top. Ich wüsste nicht was ND noch besser machen könnte. Die Spieldauer war für mich auch gerade richtig, lediglich war ich vom Bosskampf zum Schluss etwas enttäuscht da dieser mit der richtigen Taktik ziemlich leicht von der Hand ging.

Das Spiel erhält von mir eine sehr gut 9/10 Punkten.

Den Nachfolger werde ich mir dann demnächst genehmigen.
  9 / 10
Leserwertung von IV 109
[03-08-2011 16:56] 
Meine Wertung zum Spiel :

Grafik 10

Sound 10

Gameplay 10

Charaktheren 10

Spieldauer 10

Feinde 10

Storry 10

Fazit : Das Spiel ist Hammer
  10 / 10
Leserwertung von Joe-Bob
[15-04-2011 23:16] 
Seid Star Wars: KotoR hat mich kein Spiel mehr so gefesselt wie

Uncharted 2. Was die Entwickler hier hervorgebracht haben ist nicht nur ein klasse Spiel sondern auch ganz großes Kino. Die Action- und Kletterpassagen sind absolut perfekt ausbalanciert, so dass keinerlei Längen entstehen. Jeder PS3 Besitzer sollte seine Konsole mal mit diesem hervorragendem Stück Software gefüttert haben. Ich hoffe dass Teil 3 die Klasse mindestens halten kann.
  9,5 / 10
Leserwertung von BeyondM&Z
[05-02-2011 13:52] 
Ein Schritt vorwärts gegenüber dem Vorgänger. Hier stimmt einfach alles zusammen. Ein rundes Spielerlebnis von vorne bis hinten.
  9,2 / 10
Leserwertung von alexthekid
[06-01-2011 22:28] 
Uncharted 2 ist bietet ein tiefes spielerlebnis, spannung bis zum schluss, packende story und glaubwürdige charaktere. technisch auf höchstniveau in allen belangen, man hat nichts zu meckern. konsolenübergreifend einer der absoluten top titel. einen schönheitsfehler hat das spiel dennoch - trophys, also belohnungen, werden ausschließlich für bestimmte tötungshandlungen verteilt - also 10 mal per qürgen getötet -> macht eine trophy. hm, passt eigentlich nicht zum sonst perfekt durchdachten abenteurer spiel.

wer darüber wegsehen kann, bekommt ein geniales videospiel für sein geld.
  9 / 10
Leserwertung von Chuck Chillout
[25-12-2010 22:19] 
Für mich eines DER Spiele der PS3. Meine Vorredner haben eigentlich schon alles relevante genannt; hier stimmt die Mischung aus Action, Erkunden und Rätseln einfach. Dazu kommt eine wirklich unterhaltsame Abenteurer-Story und eine absolut filmreife Inzenierung, bei der selbst das Zuschauen Spaß macht!
  9,6 / 10
Leserwertung von Sleepy
[20-12-2010 15:46] 
Im Grunde könnte ich meine Wertung von Uncharted: Drakes Schicksal kopieren. "Eine Mischung aus Action-Passagen und ruhigen Klettereinlagen. Das passende Szenario, sympathische Charaktere und eine interessante Story. Videospielherz was will Du mehr?! Über die relativ kurze Spieldauer kann man diskutieren. Aber mir sind 8 Stunden durchgehender Spielspaß lieber, als 30 Stunden mit viel Leerlauf."

Ein paar Verbesserung gab es natürlich auch. Die Grafik ist besser und ein paar Verbesserungen im Detail. Aber leider gilt auch wieder der selbe Kritikpunkt. Die Action überwiegt. Stört mich aber heute [irgendwie] nicht mehr so sehr.
  10 / 10
Leserwertung von Thobby
[20-12-2010 9:26] 
war ganz cool zu spielen. sehr viel aktion, explosionen, einstürzende gebäude und und und.

insgesamt ein guter aktionstreifen :D
  8,5 / 10
Leserwertung von loveshooter
[10-10-2010 21:16] 
meiner meinung nach hat das spiel den 1. platz der ps3 spiele wirklich verdient

grafisch einfach nur top

story ist perfekt und filmreif

steuerung is auch nicht schwer zu kapieren -.-

zwar könnte man noch die story auf splitscreen spielen aber das is nichts schlimmes

multiplayer ist auch sehr gut also einfach nur geil

Bestes Spiel das ich je gespielt habe 10/10
  10 / 10
Leserwertung von Silent_Bob
[16-07-2010 12:22] 
In der Breite das beste Spiel für die PS3
  10 / 10
Leserwertung von naughty jak
[12-07-2010 1:21] 
Klasse Spiel, einfach nur sehr gut. Ein MUST- HAVE :)
  9,5 / 10
Leserwertung von FF-Freak
[03-03-2010 1:38] 
Jetzt habe ich Uncharted 2 auch endlich durch. Sensationelles Spiel, toppt Teil 1 deutlich und ich bin total zufrieden. Viel Abwechslung in Bezug auf die Umwelt, mehr Schätze zum Suchen ^^, Multiplayer + Co-Op, bessere Verhältnis zwischen Action und Adventure (auch deutlich bessere Rätsel). Also da kann man nicht meckern. Die Weitsicht ist einfach Spitze, da möchte man ständig einfach nur die Aussicht genießen ^^ Optisch einfach erste Sahne. Der Soundtrack ist auch episch veranlagt und einige Szenen sind einfach der HAMMER! Das Spiegel-Rätsel zum Beispiel. Herrlich. Einzig was noch etwas nervt sind die extremen Gegnerwellen. Insgesamt wurde es imo mit der Ballerei reduziert aber wenn, dann gehts richtig ab. Wenigstens bleibt man nicht ständig irgendwo hängen. Chloe war auch eine gelungene Innovation. Nicht nur vom Design, auch der Nutzen den sie mitbringt. Aber was mich enorm nervt sind diese fürchterlichen Augen der Charaktere. Ja, Naughty Dog - ganz recht. War ja ein netter Versuch mit der Reflektion und dem Glaseffekt, aber das sieht einfach richtig scheiße aus. Das nimmt viel Realitäts-Gefühl weg. Sehr schade. ich hoffe, dass sie es bei U3 besser hinkriegen. Bei den Klettereinlagen sollten sie sich mal was neue Sachen einfallen lassen. Ständig wie ein Affe durch die Gegend zu hüpfen ist auf Dauer etwas monoton, auch wenn die Einlagen meist durch krasse Sequenzen und unerwartete Momente gefüllt werden. Keine Ahnung wie sie es machen sollen, aber da muss was frischer Wind rein. Uncharted 2 setzt imo Referenz in dem Genre. Klar, kein Spiel ist perfekt, aber das ist schon nahe an der Perfektion. Daher gebe ich einfach mal frech 10 ^^
  10 / 10
Leserwertung von Nears
[20-01-2010 20:52] 
Uncharted 2 ist für mich das Spiel des Jahres 2009. Es ist musikalisch und grafisch fantastisch in Szene gesetzt und rockt sämtliche Konkurrenz in diesem Bereich weg. Die Inszenierung, die Schauplätze, die Detailverliebtheit der Umgebungen, Städte und Figuren beeindrucken mich sehr. An Abwechslungsreichtum und Innovation ist dieses Spiel meiner Meinung nach nicht zu überbieten. Auch das Wetter ändert sich ständig. Es schneit, es regnet, die Sonne scheint. Auch sind spielerisch Action, Rätsel und Kletterpassagen super in Einklang gebracht worden. Während des Spiels fühlt man sich in der Tat wie in einem interaktiven Film. Einmal angefangen ist es regelrecht schwer eine Pause einzulegen.

Dieses Spiel hat mich wirklich in seinen Bann gezogen. Allein die Mimik und Gestik der Figuren, wahnsinn!

Kritik gibt es allerdings auch und zwar für nicht vorhandene Offline Mehrspieler Modi, insbesondere des Koop Modus.

Ich stelle mir die Frage, wenn ich im Jahr 2009 eine 100 mal stärkere Konsole als damals noch das SNES, die Dreamcast oder die PS one in meinem Besitz habe, ein solch gigantisches Spiel auf Blu Ray, also dem aktuellesten und leistungsfähigsten Medium, mit den ganzen Leveln, Extras und Online Modi in einer anfangs über 600 EUR teuren Konsole drin habe, warum in Gottes Namen kann ich nicht gemütlich mit meinem Freund auf der Couch durch die Levels heizen? Ich erinnere an Secret of Mana für den SNES oder aber auch Bomberman für den Sega Saturn. Dort konnten 3 bzw. bis zu 7(?) (korriigiert mich bitte wenn ich falsch liege ;)) Spieler zugleich zusammen zocken. Versteht mich nicht falsch, online Modi sind gut und schön, aber wenn ich technisch soviele Möglichkeiten habe, so sollten doch solch einfache Dinge ebenfalls möglich sein.

Allerdings scheint es mir seit der Next-Generation (Wii mal außen vorgelassen, dort kann und soll ich sehr wohl mit mehreren Leuten Spiele zocken, auch wenn ich leider seit 1,5 Jahren kein vernünftiges Spiel mehr gesehen habe...) eh "out" offline zusammenzocken zu können, das ist sehr schade, wie ich finde...

Naja... egal Karl... Uncharted 2 ist und bleibt ein Wahnsinnsgame! Daumen hoch! Es hat den Kampf gegen SMG, Resident Evil 5 und Konsorten bravorös bestanden.

Silber geht (meiner Meinung nach) an Mirror´s Edge für Innovation, Unverbrauchtes Szenario und erfrischendem Gameplay :))

Viele Grüße,

Nears
  9 / 10
Leserwertung von Keto
[17-01-2010 15:09] 
Mein erstes Spiel, dass ich an meiner PS3 durchgezockt habe, und ich denke es war der perfekte Einstieg.
  9,5 / 10
Leserwertung von Casey_Ryback
[16-01-2010 4:47] 
Was viele teilweise erwähnt haben sind die guten Protagonisten von Uncharted... Ich mein das muss man erstmal aus der Feder leiern so einen Typ wie Drake... Allein er lmacht Uncharted erst richtig gut... Er verkörpert John Mclane finde ich... Egal was auch passiert er nimmt das mit Humor ^^ und das ist es auch was Uncharted so unverwechselbar macht... Teil 1+2 sollte sich jeder PS3 Besitzer zu Gemüte führen... Am besten an nem LCD oder HDready tauglichen Fernsehgerät, denn optisch ist Uncharted ein Meisterwerk. Auch vom Gameplay ist es technisch erste Sahne, wobei 3person mir generell zu langsam erscheinen, wer UT spielt weiss was ich meine... Nur was echt ein wenig Zeit in Anspruch nimmt ist der Multiplayer der schon gar nicht sooo einfach ist... Da sollte sich jeder einarbeiten denn dann fetzt der Multiplayer auch... Ich hoffe Uncharted 3 führt die Serie gekonnt fort und legt noch ne Schüppe drauf...
  9 / 10
Leserwertung von Legeus
[11-01-2010 10:08] 
Ich habe den ersten Teil zwar nie gespielt, aber Uncharted 2 ist definitiv das Spiel 2009! Großartige und verdammt witzige story, absolut geile Grafik, super Atmosphaere. Wer sich schon immer mal ueberlegt hat sich eine PS3 zu kaufen, sollte es + Uncharted 2 definitiv tun.

0.5 punkte Abzug gibt es wegen dem Multiplayer, nicht das er schlecht ist, keinesfalls, aber wahnsinnig toll ist er auch nicht.
  9,5 / 10
Leserwertung von Ryudo
[09-01-2010 14:58] 
Schon der Vorgänger gefiel mir ziemlich gut, aber Teil 2 setzt noch gewaltig eins drauf. Geniales Spiel - ich warte schon jetzt sehnsüchtig auf Teil 3, welcher hoffentlich mit einem CoOp-Mode à la Resi 5 aufwarten kann.
  10 / 10
Leserwertung von Waffleman
[09-01-2010 8:02] 
Nach meinem ersten Mal mit Uncharted 2: Among Thieves auf einer Presseveranstaltung habe ich noch Vergleiche zu anderen Filmen gezogen. Das Spiel sei eine Mischung aus James Bond und Die Mumie. Ich hatte eine Menge Vorurteile. Inzwischen lasse ich das lieber, weil es dem Spiel wirklich nicht gerecht wird, so grundsätzlich mit etwas anderem verglichen zu werden. Schon gar nicht mit Filmen. Dann schon eher mit Genres.

Nein, nachdem ich das Spiel in einer Nacht am Stück durchgespielt habe, weiß ich, dass Uncharted 2 einfach ganz großes Popcorn-Kino auf einer Spielekonsole ist. Wer auf Abenteuer und vor allem auf Action steht, das will ich an dieser Stelle noch einmal klarstellen, dem bleibt gar nichts anderes übrig, als dieses Spiel mit seiner großartig erzählten Geschichte ebenso aufzusaugen wie ich.
  9 / 10
Leserwertung von Tazel
[08-01-2010 2:45] 
Hier überzeugt ein schlüssiges Gesamtbild. Einzelne Komponente könnte man sicherlich kritisieren. So hat mir die Balance zwischen Action und Rätsel wieder nicht ganz geschmeckt, aber das sind Nichtigkeiten. Das Gesamtbild passt und dieser Titel ist ein Meisterwerk mit einer unfassbar gelungenen cineastischen Präsentation. Top of the Pops...!
  8,5 / 10
Leserwertung von Wisdom
[06-01-2010 23:02] 
Ein einfach atemberaubendes Action-Adventure. Wer auf Abenteuer steht: Zugreifen!
  9 / 10
Leserwertung von Marilyn Manson
[31-12-2009 14:14] 
4players hat es zum spiel des jahres 2009 gewählt. und womit? Mit RECHT!

für mich war uncharted 2 nicht nur eines der besten games des jahres sondern aller zeiten, da passt echt alles zusammen
  10 / 10
Leserwertung von Passa
[20-12-2009 10:24] 
Dieses Spiel bringt ein spielbares Kinoerlebnis nach Hause! Geschickt erzählte Story gepaart mit bombastischer Grafik und Effekten! Einfach super!

Auch spielerisch ist dieses Spiel absolut gelungen und Kritikpunkte des ersten Teils wurden ausgebessert. So ist die Story nun deutlich länger und sogar einen Multiplayermodus haben die Entwickler uns spendiert.

Durchweg ein super Spiel :)
  10 / 10
Leserwertung von KonsoleroGG
[19-12-2009 23:07] 
Das absolut beste Spiel für die PS3... Endlich kann man Filme spielen!!

Handlung, Handling, Sound... besser geht's kaum.

Die 0,1 Abzug ergeben sich aus der "Animation" der Gesichter.
  9 / 10
Leserwertung von thunderman2
[15-12-2009 19:43] 
Das, was Naughty Dog da technisch wie spielerisch wie auch vom erzählerischen auf die Beine gestellt hat, ist - ungeachtet der eingefahrenen Wertungen - herausragend.

Dabei ist dieses Spiel nicht nur technisch wegweisend, sondern bietet spielerisch einiges altes neu aufbereitet. Gears of War und Tomb Raider sind fast schon nach dem Spiel tot. Beide wirken nach Unchartet 2 einfach nur altbacken und langweilig. Unchartet 2 bietet bei Kampf und Kletterpassagen einfach moderne Kost, gespieckt mit unheimlich realitätsnahen und sympathischen Charakteren, ich sag nur "Marco Polo"!

Für mich ist dieses Spiel nicht nur ein Beweis für die Power der PS3, sondern ich hoffe auch dass mehr Entwickler sich "Hilfe" bei Naughty Dog suchen bzw. hoffe, dass die Tools, die Naughty Dog genutzt hat weiter gereicht werden. Im Vergleich zu Uncharted 2 sieht einfach jedes Spiel langweilig und altbacken aus.

Hoffnung habe ich, denn wie jeder der den Abspann verfolgt hat, dürfte mitbekommen haben dass dort nicht nur Thanks an Sony interne Teams vergeben wurde, sondern auch an unabhängige Team wie Infinity Ward oder Bungie vergeben wurde. Eventuel hilft man sich dort weiter.

Ich kann nur sagen. Dieses Spiel ist fast perfekt, ich bin bis jetzt noch nie so gut unterhalten worden, allenfalls vom schon genialen Vorgänger und ND hat wirklich alles noch besser als im ersten Teil gemacht. Ein wahres Kunstwerk.

  10 / 10
Leserwertung von signature88
[14-12-2009 23:02] 
Bereits Ende 2007 vollbrachten die Entwickler von "Naughty Dog" mit Uncharted: Drake´s Schicksal ein wahres Zauberwerk für die PS3 auf den Markt, dass in allen Belangen überzeugen konnte, lediglich die etwas zu kurze Spieldauer von knapp 10 Stunden wurde bemängelt.

Nun sind knapp 2 Jahre vergangen und unser Held namens Nathan begibt sich auf ein ganz neues Abenteuer.

__--Nathan´s zweites Abenteuer--__

Nachdem Nathan das damalige Abenteuer mit Hilfe von Victor Sullivan und der Reporterin Elena Fisher recht unbeschadet überlebt hat, folgt nun sein zweiter Auftritt und mit ihm kommt in Form seiner neuen Freundin Chloe Frazier ein weiterer weiblicher Charakter hinzu, wodurch sich viele neue Möglichkeiten für das insgesamt 26 Kapitel umfassende Erlebnis ergeben.

Und auch diesmal geht es darum ein jahrhunderte altes Rätsel zu lösen, das durch Marco Polo ins Leben gerufen wurde. Dieser machte sich vor rund 700 Jahren auf den Weg nach China, um von dort mit seiner riesigen Mannschaft eine Unzahl an Schätzen nach Europa zu bringen. Doch bei seiner Ankunft in Istanbul war zum einen der Mannschaft und auch von den Schätzen nicht mehr viel übrig geblieben.

Nathan beschäftigt natürlich nun die Frage, wo die restlichen Wertgegenstände verblieben sind und begibt sich auf den Weg nach Istanbul, um anhand erster Spuren der Lösung immer näher zu kommen.

Nachdem wir also nun von einem imposanten Intro mit allem wichtigen versorgt wurden, was diese Story angeht, befinden wir uns auch schon mittendrin im Geschehen, dass uns von nun an einige Stunden fesseln und auf gewisse Art die Kälte des verschneiten Nepals, aber auch die feuchte Luft des Dschungels spüren lassen wird.

__--Zwischen Rätseln und Klettereinlagen--__

Der Hauptgrund dafür, dass dieser Titel keineswegs als Ego-Shooter abgestempelt werden darf, ist der Fakt, dass ihm ein gewisser, nicht gerade geringer Teil an Rätseln und Klettereien eingeflösst wurde. Auch wenn letztere sehr oft viel zu übertrieben wirken, denn selbst der stärkste Mann der Welt wäre nicht in der Lage sich für eine halbe Ewigkeit an irgendwelchen Felsvorsprüngen festzuhalten, geschweige denn im Sprung gewisse Höhen zu überwinden. Doch auch wenn dieser Anteil an Unrealismus diesem Spiel beiwohnt, so wurde es auch diesmal wieder geschafft, dass sich bei mir eine gewisse Anspannung während diesen Klettereinlagen bemerkbar macht, denn schließlich möchte ich dieses Hindernis so schnell wir möglich hinter mir lassen und mich den nächsten Aufgaben widmen.

Doch wenn es an manchen Stellen nicht so recht klappen will, kann dies schon in eine längere Phase ausarten, da mit der Zeit auch die nötige Konzentration verloren geht. Dennoch wird es immer zu einem glücklichen Ende kommen, da das Spiel einen so sehr fesselt, dass man am liebsten gar nicht aufhören mag.

Ein weiterer wichtiger Aspekt sind die eingebauten Rätsel, die diesmal einen wesentlich größeren Teil einnehmen, aber dennoch nur selten zur Verzweiflung führen. Denn glücklicherweise hat unser Held stets sein Tagebuch in der Tasche, in dem er sich alles Mögliche, was uns helfen könnte, notiert hat. So finden wird dort auch für nahezu jedes Rätsel eine Lösung, auch wenn diese nicht immer gleich erkennbar ist und auch schon mal ein wenig Raterei angesagt ist, die aber auch mit der Zeit zum Ziel führt.

Auch im zweiten Teil gerate ich immer wieder ins Staunen, was das Drehen oder Eindrücken von Schaltern und Plattformen in der richtigen Reihenfolge an helfenden Konsequenzen mit sich führen kann. Und mit dabei ist dann gleich immer die Frage, ob dies damals wirklich möglich war, oder doch alles nur eine Phantasie ist, die die Leute beeindrucken und zum Nachdenken bringen soll, was bei mir vollends funktioniert hat.

__--Die richtige Kampftaktik--__

Leider sind die vielen Klippen und tückischen Rätsel nicht die einzigen Hindernisse, die im Spiel auf unseren Helden waren. Wie nicht anders zu erwarten gesellen sich auch noch eine Menge Feinde hinzu, die nichts lieber tun würden, als Nathan auszuschalten, damit er sein Ziel nie erreicht.

Um diesen vielen Feinden entgegenzuwirken reicht es natürlich nicht aus nur mit den Fäusten zu agieren, denn was kann man dabei schon großartig ausrichten, während man von einem Fenster aus, von einem Scharfschützen ins Visier genommen wird.

Daher gibt es auch für uns eine sehr große Auswahl an verschiedenen Waffentypen, die denen von reinen Ego-Shootern in nichts nachsteht.

Als harmlos könnte man dabei noch die 9mm bezeichnen, die schon fast zum Standard gezählt werden darf, denn irgendwo ist diese Waffe im Spiel immer auffindbar.

Wesentlich interessanter wird es dann schon, wenn man erst einmal eine Schrotflinte oder aber ein Sturmgewehr in die Hände bekommt, um den Gegner wirklich beeindrucken zu können, was spätestens mit dem Granatwerfer oder der Panzerfaust gelingen sollte, die zu den spektakulärsten Waffen zählen, und auch eine dementsprechende Wirkung mit sich bringen.

Zu guter letzt wird man ab und an noch mit ein paar Wurfgranaten oder auch Propangasflaschen ausgestattet, die sich vor allem dafür eignen die Gegner aus ihren Verstecken herauszulocken.

Allerdings verfügen die nicht gerade ungeschickten Gegner über die gleichen Möglichkeiten und so sind auch sie in der Lage uns immer wieder kurzzeitig aus unserem eben noch so kuscheligen Versteck zu locken.

Wesentliche Verbesserungen lassen sich bei der Nutzung der kleinen aber effektiven Verstecke, die meist nur aus kleinen Mauerresten bestehen, feststellen. So kann man sich nun Stück für Stück in geduckter Haltung nach links bzw. recht bewegen, um somit eine bessere Schussposition zu erhalten oder aber man wagt den eleganten Hechtsprung mit anschließender Rolle zu anderen einem nahe gelegenen Versteck, ehe man sich immer wieder mal leicht aus der Deckung heraustraut, um einen Überblick über die Lage zu bekommen und im richtigen Moment den entscheidenden Schuss abzugeben.

Da wie schon angesprochen die Gegner nicht gerade zu den dümmsten gehören, darf man sich nie zu sicher sein, wenn man einen Deckung einnimmt, denn neben den Wurfwaffen, die einen zum Verlassen der Position zwingen, fügen sich einige Charaktere, die sich immer wieder heimlich anschleichen, um uns in die Mangel zu nehmen. Ganz neu dabei ist der Schildträger, der sich zwar gut erkenntlich nähert, aber aufgrund seines Schildes nahezu unempfindlich gegen unsere Schussattacken ist.

Sollte es dennoch gelingen, ihn zu eliminieren dürfen wir uns glücklicherweise dem Schild annehmen und verfügen somit über einen mobile Schutzwand, die einiges an Zeit ersparen kann, insofern diese auch richtig eingesetzt wird.

Und da auch hier das Prinzip gilt "Was du kannst, kann ich auch", ist auch unser Held in der Lage sich dank des Schleichmodus nahezu geräuschlos an seine Gegner anzuschleichen, um sie dann mit einem recht rabiaten Angriff von Hinten für immer ins Jenseits zu befördern.

__--Ein paar Schätze gefällig?--__

Auch diesmal gibt es neben der spektakulären Mischung aus Kampf, Rätsel und Klettereien auch noch einen Suchanteil der in Form von Schätzen geliefert wird. Waren es damals bereits 60 versteckte Figuren und Co, so wurde diese Anzahl auf 100 erhöht, wodurch sich die Spielzeit stark erhöhen kann, wenn man auf Anhieb gleich alles finden möchte, was von den Entwicklern manchmal mehr, manchmal weniger kreativ versteckt wurde.

So kann es des Öfteren vorkommen, dass an einer Stelle jede kleinste Ecke abgesucht wird und am Ende die Ernüchterung folgt, dass dort gar nichts versteckt wurde.

Glücklicherweise werden die Schätze allesamt als kleine blinkende Punkte dargstellt, so dass man sie auch in absoluter Dunkelheit erkennen kann, sobald man sich in deren Nähe befindet.

Einmal gefunden, wird der Schatz dann in der immer länger werdenden Liste aufgeführt und man kann sich die Figur, Skulptur etc. noch mal in aller Ruhe ansehen. Einen Blick sind sie jedenfalls wert, denn die Schätze wirken allesamt sehr antik und passen immer sehr gut zum gerade anstehenden Spielabschnitt.

Wer die Suche irgendwann total verzweifelt aufgibt, aber dennoch mit der Zeit in den Genuss kommen, als wahrer Schatzsucher bzw. -finder zu gelten, kann sich in diversen Spieleforen informieren, denn dort häufen sich verschiedenste Hilfen, die teilweise auch bebildert sind, um alle Verstecke zu finden.

Schließlich soll der Erfolg am Ende auch belohnt werden, in dem man sich diverse interessante Informationen über die Entstehung des Spiels erhält oder aber nützliche Hilfen freischaltet, die sich im Mehrspielermodus verwenden lassen.

__--Nathan´s Online Debüt--__

Nachdem es inzwischen schon fast zur Pflicht gehört, dass ein Spiel, in dem man Waffen vermehrt einsetzt, über eine Onlinefunktionalität verfügt, wollten die Damen und Herren von "Naughty Dog", der Spielergemeinde diesen Wunsch nicht vorenthalten.

Dabei befinden wir uns immer im Kampf zwischen den Helden und den Dieben, wobei die Seite je nach Wunsch frei wählbar ist und anhand der verschiedenen Spielmodi immer wieder für die nötige Abwechslung gesorgt werden kann.

So kann man sich also nahezu alleine oder aber mit Freunden auf den insgesamt sieben Karten austoben und zwischen Variationen Teameliminierung, Schatzsuche oder auch Überlebenskampf wählen, bei dem man mit Hilfe eines Freundes versuchen muss, immer neu auftauchende Gegnergruppierungen zu eliminieren.

Aufgepeppt wird das Online-Erlebnis noch durch ein Rangsystem, bei dem man je nach Anzahl erreichter Erfahrungspunkte aufsteigt, Geld verdient und dieses wiederum in Spezialwaffen investieren kann, die dem Spiel einen weiteren neuen Anreiz geben und somit für eine fast nicht endende Langzeitmotivation sorgen.

__--Steuerung--__

Die Steuerung dürfte meiner Meinung nach jeden glücklich machen, denn der Kenner des ersten Teils wird schnell merken, dass alles noch genauso funktioniert und der Neuling sollte ebenfalls schnell erkennen, dass die Anzahl der zu nutzenden Tasten sehr überschaubar ist und es glücklicherweise im Spiel auch immer wieder Tipps gibt, die so manche aufkommende Frage schnell beantworten dürften, egal ob man zu Lande, an Wänden oder zu Wasser unterwegs ist, auch wenn man sich im Nass nur schwimmend und nicht tauchend fortbewegen kann.

Sehr erfreulich ist auch, dass die Entwickler Abstand von den nicht immer nachvollziehbaren Kampfkombos genommen, die es immer erforderten, dass man zwei Knöpfe in einer gewissen Reihenfolge drückt, um den Gegner somit auszuschalten.

Diesmal wurde die Funktionen auf den Angriff und die Verteidigung unterteilt, so dass man stets weiß, was zu tun ist und sicherlich die ein oder andere Kampfsituation wesentlich schneller in den Griff bekommt, auch wenn es Dauer etwas zu einfach wirkt, da sich nicht viel ändert.

Ebenfalls sehr zuvorkommend ist die Steuerung bei den vielen Klettereinlagen, denn wer dabei nicht zu überhastet reagiert und annähernd in die Richtung drückt in der sich die nächste Greifmöglichkeit befindet, der wird auch sicher dort ankommen. Zwar hätte man auf den höheren Schwierigkeitsgraden diese Toleranz etwas herabschrauben können, doch anscheinend wollte man diesen Bereich nahezu auf dem identischen Level behalten.

__--Grafik--__

Grafisch befindet sich das Entwicklerteam von "Naughty Dog" auf einem Niveau, dass bisher höchstens von den Erfindern der PS3 erreicht werden könnte. Anders als bei bisher erschienenen Titeln, die nur in Teilbereichen überzeugen konnte, ergibt sich hier ein Zusammenspiel sämtlicher optischer Reize, die nahezu keine Wünsche übrig lassen.

Am besten zeigt sich dieses Resultat an der Gestaltung der verschiedenen Umgebungen. Während man also im einen Kapitel mit verschneiten Landschaften und den dort herrschenden Schneegestöbern zu Kämpfen hat, durchdringt man in einem späteren den dicht bewachsenen Dschungel, der so realistisch wie nie wirkt. Ständig mit der Gefahr lebend, dass man sich zu viel mit der phantastischen Darstellung auseinandersetzt und sich gar nicht mehr auf das wesentliche konzentriert. Doch irgendwie kann man gar nicht anders, wenn man die Ehre hat in einer solch schönen und auch bunten Welt sein Unwesen zu treiben.

Glücklicherweise gibt es zwischendurch immer wieder Abschnitte, in denen es sehr ruhig zugeht und die das Aufsaugen der Umgebung erlauben, schließlich möchte man mit seinem Staunen den Entwicklern eine gewisse Ehre erweisen.

Aber nicht nur die verschiedenen Schauplätze sorgen für diese Begeisterung, auch die diversen Charaktere, egal ob Held oder Bösewicht. Besonders deutlich wird die hervorragend investierte Arbeit bei den vielen Dialogen, die immer wieder zu beobachten sind, durch die Tatsache, dass auf Mimik und Gestik der Personen viel Wert gelegt wurde und die Bewegungen der Lippen stets unabhängig von der Sprache perfekt passen zu scheinen, was an sich keine Selbstverständlichkeit ist.

Des Weiteren gefallen die sehr realistischen Bewegungen egal ob beim normalen Gehen oder bei hektischen Kampfhandlungen, verfeinert durch die vielen Licht- und Schattenspiele, bei denen auch wiederum die Umgebung sehr zum Tragen kommt.

Abgerundet wird dieser hervorragende Augenschmaus durch die vielen Videosequenzen, die zusammen schon fast die Länge eines Kinofilms erreichen und immer wieder mit tollen Kameraschwenks die Spannung und Dramatik perfekt inszenieren.

Einziger Kritikpunkt ist an dieser Stelle, dass man bei den Videos zu selten miteinbezogen wird, denn beim ersten Teil war es noch des Öfteren der Fall, dass man durch schnelles reagieren seinem Helden aus der Patsche geholfen hat.

__--Sound--__

Was bei der Optik schon so gut begonnen hat, wird bei der Akustik weitergeführt und teilweise sogar noch getoppt. Hauptgrund dafür ist die musikalische Untermalung, die einen das ganze Spiel über begleitet. So lässt sich stets an der Musik erkennen, ob nun ein eher entspannender Teil folgt, der zum Staunen und zur Suche nach Schätzen einlädt oder aber ob es wieder Zeit für Action ist, die uns in nicht immer leichte Gefechte verwickelt.

Besonders hilfreich ist hierbei auch wieder, dass die Musik erst wieder in sanftere Töne um schwingt, sobald die Gefahr komplett beseitigt ist. Sprich wenn man eigtl. der Meinung ist, dass alle Gegner ausgeschaltet wurden, die Musik aber dennoch so dramatisch ist wie zuvor, kann man sich sehr sicher sein, dass irgendwo noch ein Gegner lauert, der nur darauf wartet, dass man ihm sozusagen ins offene Messer rennt.

Neben der Musik spielen natürlich auch die Stimmen der Charaktere eine wichtige Rolle. Während viele andere Entwicklerteams sich hauptsächlich im englischsprachigen Bereich vermehrt darum bemühen eine gute Arbeit abzuliefern, merkt man hier ganz deutlich, dass den "Naughty Dogs" dies nicht genug gewesen wäre. Aufgrund dessen wurden speziell für jede Sprache sehr professionelle Sprecher engagiert, die den einzelnen Figuren mit allem was dazu gehört, ihre Stimme geliehen haben. In diesem Fall, darf man sich also von den mehr als passenden deutschen Stimmen durch das Abenteuer begleiten lassen und merkt erneut, dass hier nicht der Profit einer Firma, sondern der Spielspaß und die Zufriedenheit des Spielers im Vordergrund stehen.

__--Trophäen als Belohnung--__

Im zweiten Abenteuer trennen uns insgesamt 47 Trophäen von Platin, wobei diese sich in 3 goldene, 8 silberne und 36 bronzene unterteilen. Dennoch wird beim Betrachten der Aufgaben recht schnell deutlich, dass sich im Vergleich zum Vorgänger nicht wirklich viel getan hat, lediglich die Anzahl wurde stark erhöht. Somit muss man nun anstatt 50 stolze 70 Gegner eliminieren ohne zu sterben und auch bei den Eliminierungsaufgaben bzgl. der verschiedenen Waffentypen wurde die Zahl angehoben.

Bei der Belohnung für die Absolvierung der "Extrem Schwer" Stufe bleibt es nach wie vor bei Gold, doch auch diesmal muss man diesen Schwierigkeitsgrad erst einmal freischalten, was zur Folge hat, dass man Uncharted 2 mind. zweimal durchspielen muss, ehe man Platin erhält.

__--Der Preis--__

Für das derzeit wohl beste Spiel für die PS3 habe ich bei meinem englischen Standardshop Play.com 51,99Euro bezahlt, womit der hier gängige Preis von manchmal bis zu 70Euro deutlich unterschritten wurde.

Aufgrund der vielen Schießeinlagen, womit eine gewisse Brutalität verbunden ist, gilt eine Altersempfehlung ab 16 Jahren.

__--Mein Fazit--__

Wer bereits einen Toptitel auf den Markt gebracht hat, steht meistens unter sehr skeptischer Beobachtung, wenn es darum geht, dass ein Nachfolger erscheinen soll. Denn meist sind die selbst gestellten Hürden einfach zu hoch und man scheitert kläglich.

Eine ganz klare Ausnahme zeigt sich allerdings mit dem zweiten Uncharted Teil. Denn nachdem Teil 1 schon weit in den Himmel gelobt wurde und sogar Spieler vor die Konsole lockte, die mit diesem Genre bis dato eher wenig anfangen konnten, hat sich die knapp zwei Jahre lange dauernde Arbeit für den Nachfolger mehr als gelohnt.

Endlich wird dem Spieler klar gemacht, was aus der Highendkonsole von Sony herausgekitzelt werden kann und dass es nicht nur dem hauseigenen Team, dass sicherlich mit Gran Turismo 5 an ähnliche Höchstwerte anknüpfen wird, gelingen kann.

Zudem wurde ganz klar vermittelt, dass man es mit diesem Spiel ernst meint und sich deswegen auf keine Experimente einlässt, was vor allem durch die professionellen Sprecher deutlich wird.

So kann man schon fast blind auf das was aus dem Hause "Naughty Dog" kommt vertrauen und sich auf neue zukünftige Toptitel freuen.

Nicht PS3-Besitzer dürften sich nun sicherlich ärgern, dass Uncharted ein Konsolenexklusiver Titel ist und sie so nicht in dessen Genuss kommen werden.
  9,8 / 10
Leserwertung von Super Wario
[14-12-2009 14:37] 
Dass Uncharted 2 eines der besten, wenn nicht sogar das beste Playstation 3 Spiel überhaupt ist, das weiß mittlerweile jeder. Warum Drakes zweites Abenteuer mich so gefesselt hat, das beschreibe ich euch jetzt.

Gameplay:

Dynamische Schusswechsel sind nicht alles, was Drake zu bieten hat, ganz im Gegenteil: Uncharted 2 inszeniert ein enorm abwechslungsreiches Action-Abenteuer, das sich über mehrere Klimazonen und haufenweise verschiedene Locations erstreckt. Der Großteil des Spiels besteht aus Schussgefechten, die superspaßig und sehr dynamisch ablaufen. Das Deckungssystem funktioniert bestens und die neue Stealth-Mechanik bringt sogar noch ein wenig frischen Wind und Taktik in das tolle Gameplay. Das Ballern macht somit großen Spaß und ist ebenso toll präsentiert wie auch fordernd. Explosive Hilfsmittel sind Granaten und Propangasflaschen, die auch große Vorteile mit sich bringen. Abseits der Action werden die Kletterpassagen extrem spektakulär inszeniert - ich bin noch nie so hoch über dem Boden gekraxelt und gesprungen! Besonders die Szenen in Nepal sind super designt und machen die Intensität des Kletterns erst deutlich. Und dann gibt es da noch einige sehr knifflige Rätsel, allerdings hätten es aber auch ein wenig mehr sein können.

Präsentation:

Einzigartig und episch zugleich. Noch nie habe ich ein derart intensives Spiel gezockt! Nicht nur wegen der herausragenden optischen & akustischen Qualität, sondern vor allem wegen der spektakulären Inszenierung: die Zugszene zum Beispiel wird mir noch ewig im Gedächtnis bleiben, ebenso wie das allererste Kapitel. Auch die Story ist extrem spannend und die Charaktere wirken fast schon lebendig, zudem wartet mit 90 Minuten hervorragenden Cutscenes Popcorn-Unterhaltung wie im Kino. Das ganze Spiel ist filmreif präsentiert, auch die Rätsel im Tempel, oder die Rettung eines verletzten Kameraden - einzigartig und wunderschön.

Technik:

Technisch ist Uncharted 2 das wohl beste PS3-Spiel aller Zeiten. Grafisch reißt einen das Geschehen von Anfang bis Ende mit, von Istanbul über Borneo und Nepal bis hin in den Himalaya, mit traumhaften Lichteffekten und brachialen Explosionen. Die Steuerung geht locker von der Hand und auch akustisch wartet hier ein Meisterwerk.

Multiplayer:

Erstmals darf Drake sogar online auf Ballerjagd gehen, und die hat es wahrlich in sich: jede Menge Action, tolle Maps, viele Spielmodi, tolle Coop-Levels und haufenweise Freischaltbares - das ist mehr als nur ein Nice-to-Have! Zudem läuft alles lagfrei über den Bildschirm.

Mein Fazit:

Selten habe ich ein so wunderschönes Spiel gesehen, und genauso selten hat mich ein Spiel so in seinen Bann gezogen. Ich habe mich diesem Abenteuer kaum entziehen können und finde es deshalb unfassbar schade, dass ich es durchgespielt habe und noch so lange auf den dritten Teil warten muss. Wer Uncharted 2 nicht gespielt hat, verpasst das wohl allerschönste, spektakulärste, packendste und spannendste Action-Adventure dieser Generation!
  9,6 / 10
Leserwertung von Dracondas
[14-12-2009 10:28] 
Uncharted 2, was gibts da zu sagen? Game of the Year 2009

Die Grafik eine Wucht, das beste auf der PS3 was es zu sehen gibt, die Story ebenfalls genial, Spielerisch absolute Spitzenklasse, auch der Umfang ist aus meiner Sicht völlig okay. Sowohl im Einzel-, sowie im Multiplayer eine Schau
  10 / 10
Leserwertung von Foxxx
[13-12-2009 17:57] 
Mein absolutes Spiel des Jahres. Popcorn Kino zum mitspielen. Toll erzählte Story, klasse Grafik, gute Chraktere. Nathan Drakes 2. Ausflug auf Sonys schwarzer Kiste gibt der PS3 endlich das Flagschiff-Spiel, was Nintendo mit der Mario Reihe und Microsoft mit Halo hat. Kritikpunkte muss mann wenn überhaupt mit der Lupe suchen.

Leider ist das Spiel nach knapp 8 Stunden vorbei und ich habe gemerkt, dass beim 2. durchspielen der letzt Teil des Spiels ab dem Kloster etwas langatmig ist. Ansonsten aber fast volle Punktzahl für Uncharted 2
  9,6 / 10
Leserwertung von Mr. Bliss
[09-12-2009 21:53] 
also allein wegen diesem ultra geilen spiel ist der kauf einer ps3 ein muss. neben CoD MW 2 mein highlight des jahres obwohl ich noch nicht einmal eine ps3 besitze durfte ich dieses brachtstück gott sei dank asgiebig daddeln
  10 / 10
Leserwertung von Fettman
[12-11-2009 15:08] 
Dies ist einer der Titel wo es wirklich schwer ist negativpunkte zu finden. Grafisch eine wahre Wucht. Der Sound lässt einen direkt eintauchen in das spannende Geschehen. Auch das Gameplay wurde aufgemotzt gegenüber dem Vorgänger. Mehr Action und mehr Abwechslung begeistern selbst denn größten Adventuremuffel. Die Story wär reif fürs Kino. Auch der Onlinemultiplayer setzt die Messlatte überraschend hoch. Doch negativ Punkte gibt es immer ! Leider nur Hd 720p und teils lange Ldezeiten. Trotzdem setzt sich dieser Titel deutlich gegen andere Titel ab . Hut ab Ich verbeuge mich vor Naughty Dog !!!!
  9,4 / 10
Leserwertung von hali08
[11-11-2009 11:36] 
Ich kann mich nur anschließen, das SApiel ist der Hammer!!"!
  10 / 10
Leserwertung von Zelos
[01-11-2009 21:57] 
Fantastisch. Schlicht und ergreifend das beste, was ich dieses Jahr bisher durch gespielt hab. Wahnsinnige Grafik, tolle Story, sympathische Charaktere, ein Soundtrack der ins Ohr geht, gute Spielbarkeit, hübsches Artdesign, Abwechslungsreich ohne Ende, guter Umfang, viele Sondermodi und einfach durch und durch ein rundes Erlebnis. Game Of The Year. Da können auch AC2 und NSMBWii oder Muramasa wohl nichts mehr dran ändern. Ich will mehr von dieser Reihe sehen.
  9,9 / 10
Leserwertung von kaneda
[26-10-2009 2:39] 
Das Spiel ist wirklich klasse geworden, und ich kann mich im grossen und ganzen dem GU Test anschließen. Hier und gibt es zwar was am Spiel zu mäkeln, aber der Gesamteindruck stimmt einfach. Da trübt selbst die recht kurze Dauer der Hauptmission nicht im mindesten das Gesamtbild. Ich hoffe, nein ich verlange von Naughty Dog noch so ein Meisterwerk, und ganz nebenbei können sich sämtliche PS3 Software Entwickler ne ganz dicke Scheibe bei Naughty Dog abschneiden! Keine Installation von nöten, es läuft superflüssig und ist nach meinem empfinden das bestausehenste PS3 bis jetzt! Mein Highlight des Jahres. Tolles Spiel.^^
  9,8 / 10

Regeln der Leserwertungen:
Leserwertungen sind dazu da, euer Fazit nach ausgiebigem Spielen eines Titels abzugeben. Eine Leserwertung-Wertung von 5 (gelb) entspricht einer neutralen Haltung: das Spiel ist Durchschnitt. Je stärker eure Wertung Richtung 10 (grün) wandert, desto größer war der Spaß, den ihr mit dem Titel hattet. Reicht es nicht einmal mehr zum Durchschnitt, wandert die Bewertung Richtung 1 (rot).
Jeder User ist dazu angehalten, ausgewogene Leserwertungen zu den Spielen abzugeben, welche er ausgiebig gespielt hat. Taktische Wertungen mit 1ern und 10ern o.ä. werden nicht toleriert und werden nach Ermessen durch die Mods gesperrt - was im wiederholten Fall zum Verlust des GU-Accounts führen kann.

Username:
Passwort:
Zurück zum Seitenanfang
Screenparade