PlayStation 3 » Tests » C » Carnival Island

Carnival Island

-> Drucken Spiel-Infos ein-/ausblenden...
 Spiel-Infos: Carnival Island
Carnival Island Boxart Name: Carnival Island (PAL)
Entwickler: SCE Studios Santa Monica
Publisher: Sony Computer Entertainment Europe (SCEE)
Erhältlich seit: 18. November 2011
Genre: Party
Spieler: 1-4 (offline)
Features:
Motion Controller erforderlich
Carnival Island gehört zum diesjährigen Herbst-Lineup der PlayStation Move-Brigade und kommt direkt zum Launch mit einem Budgetpreis daher. Warum dies auch nötig ist und wie viel Spaß man mit der Minispiel-Sammlung auf dem Jahrmarkt haben kann, lest ihr in unserem Review...
Story Pfui...
Startet ihr das nur mit PlayStation Move spielbare Carnival Island, so könnt ihr entweder den Story-Modus spielen oder eine Multiplayer-Party starten. Der Story-Modus ist sehr knapp gehalten, sodass man ihn in wenigen Stunden durchspielen kann. Dabei bereist ihr vier Abschnitte von Carnival Island, einer fliegenden Jahrmarkt-Insel, die vom Kurs abgekommen ist und sich nur noch im Kreis bewegt. Euer Ziel ist es mit eurer Aktivität auf Carnival Island den einzelnen Ständen wieder zu altem Glanze zu verhelfen. Unterteilt in sieben grundlegende Spielrichtungen gibt es jeweils fünf unterschiedliche Minigames, sodass man auf eine Gesamtzahl von 35 Minigames kommt. Das ist in der Tat ziemlich mager - vor allem für Einzelspieler. Nach jedem der vier Abschnitte bekommt ihr einen Filmausschnitt zu Gesicht ehe ihr wahrscheinlich innerhalb von einer Spielsession schon die Credits rollen seht. Doch damit ist es natürlich noch nicht getan: Bei jedem der 35 Minigames gibt es jeweils neun Challenges, die tatsächlich herausfordernd sind und einen dazu motivieren, gespielte Minigames wiederholt zu spielen und sich so kontinuierlich zu verbessern oder bestimmte Dinge im Minispiel zu erledigen. Viele Herausforderungen lassen sich zwar gezielt erledigen, doch manche basieren leider zu stark auf dem Faktor Glück, wodurch man früher oder später die Lust daran verliert es weiter zu probieren. Je erfolgreicher ihr in einer Spielrunde seid, desto mehr Münzen bekommt ihr auf euer Konto gutgeschrieben...
 Autor:
Dominic Ruthardt
Testbericht
Zur Screengalerie
Screenshots:
Leserwertung:
-